Konzerttermine

Nächstes Konzert

 

 

Opernsoiree am 25. Juni 2022 in Schwandorf

 

 

Der Chor des Collegium musicum Regensburg wirkt am 25. Juni 2022 an der Opernsoiree des Schwandorfer Oratorienchores in der Oberpfalzhalle in Schwandorf mit. Die Stadt Schwandorf richtet den Bayerischen Nordgautag 2022 aus und präsentiert in diesem Rahmen eine Opernsoiree mit beliebten und bekannten Opernchören und Opernarien.

Sowohl das Collegium musicum als auch der Oratorienchor Schwandorf haben schon eine größere Anzahl von Oratorien aufgeführt, auch geistliche und weltliche Chormusik hatten beide Chöre schon öfter auf ihren Konzertprogrammen. Etwas Neues ist für beide Chöre die weltliche Schwester des Oratoriums, die Oper. Chöre und Arien aus verschiedenen Opern der Musikgeschichte, von den Anfängen der Oper in der Barockzeit bis in die Hochblüte im 19. Jahrhundert stehen auf dem Programm der Opernsoiree, ja sogar ein kleiner Ausflug in die Operette soll gestattet sein. Und so reicht der musikalische Bogen von Monteverdis „L’Orfeo“ aus dem Jahr 1607 über Opern von Georg Friedrich Händel, Christoph Willibald Gluck, Wolfgang Amadeus Mozart bis hin zu Werken von Giuseppe Verdi, Gaetano Donizetti und Antonín Dvořák. Die Operette ist mit Carl Zellers „Vogelhändler“ und Emmerich Kálmáns „Gräfin Mariza“ vertreten. Die Arien und Chöre in der jeweiligen Originalsprache werden dabei zu kleinen Szenen zusammengestellt und im Zusammenwirken von Solisten und Chor vorgetragen. Die Sopranistin Manuela Falk aus Regensburg und der Tenor Stefan Schneider aus Würzburg erfüllen die Musik zusammen mit dem Collegium musicum und dem Schwandorfer Oratorienchor unter der Leitung von Wolfgang Kraus mit Leben. Begleitet wird der Abend von Claudia Gerstmann am Flügel und einigen ausgewählten Instrumenten als weiteren Klangfarben.